Freitag, 28. September 2012

Erinnerungen....

Zwei Monate hat mich meine Muse verlassen.
Erst war es eine totale Unlust meinerseits, dann das schöne Wetter im August und zum Schluß ein trauriges privates Ereigniss.
Mein Mann hat innerhalb von 4 Monaten beide Elternteile verloren. Da er nun die Wohnung auflösen muss, kommt er in den letzten Tagen immer wieder mit einer Menge alter (Familien)Fotos nach Hause.
Die hat er in einer alten Holzkiste, die er bei seinen Eltern gefunden hat untergebracht. Das war so eine Geschenkkiste wo mal eine Flasche Steinhäger (=Schnaps) und ein geräucherter Schinken drin waren.
Die Kiste fand ich ehrlich gesagt etwas schäbig und da er gestern den ganzen Tag auf Schulung unterwegs war, habe ich mir kurzentschlossen die Kiste geschnappt und etwas gepimpt.
Es sollte nicht zu kitschig oder verspielt wirken. Im Laufe der Gestaltung kam mir die Idee, das es vielleicht auch ein nettes Dekostück für sein Büro hier zu Hause werden könnte, denn sind die Fotos einmal im Schrank verstaut, holt man sie nicht mehr (so oft) raus.
Im Internet fand ich ein Zitat/Vers, den ich etwas in die passende Form rückte. Diesen habe ich ausgedrukt, das Papier versucht auf alt zu trimmen und dann von außen auf den Deckel aufgebracht.
"(Die) Erinnerung ist ein Fenster durch das ich (dich) sehen kann, wann immer ich will."




4 Kommentare:

Lillibelle hat gesagt…

Ich bin mir sicher, dass sich Dein Mann riesig darüber freuen wird.
Dass Du die Kiste so wunderschön und liebevoll hergerichtet hast ist wirklich eine bezaubernde Geste für Deinen Schatz.
Ich finde sie einfach wunderbar. Sie ist ein echter Hingucker.
***
... und insgeheim freue ich mich sehr, dass es bei Dir so langsam wieder bergauf geht.

froebelsternchen Susi hat gesagt…

einfach toll!

Gráinne hat gesagt…

War wohl die richtige Idee zur richtigen Zeit :-)
Das ist ein wahnsinnig tolles Werk geworden, des Inhalts mit Sicherheit absolut würdig; und selbst, wenn auch da nicht so oft reingeschaut wird, ist es doch sicher etwas ganz anderes, diese Erinnerung so in der Nähe und so liebevoll aufbewahrt zu wissen. Etwas ganz Spezielles.
LG, Suzanne

Margot hat gesagt…

Schön das es Dir wieder besser geht und dann kommt dabei gleich so ein geniales Werk dabei raus, traumhaft.